Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/warumono

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mein erster, fertig gestellter Lyric

Lyrics habe ich schon viele geschrieben, doch leider immer mitten drin abgebrochen, meistens weil mir in der Mitte nix mehr eingefallen ist.

Ich muss mir wirklich wieder angewöhnen eine kleinsten Ideen wieder sofort aufs Papier zu bringen.

Naja, ich hoffe ihr erfreut euch an dem lyrischen erguss den ich euch biete.

Komm, sag es mir

Gelobet sei
Anstand und Gehorsam
Tust du es nicht,
stirbt in dir ein Organ
es ist dein Herz
welches ganz laut schreit:
Keine Liebe die für mich bleibt

Ich geh spazieren
hier im Regen
Das Gift es wirkt
welch ein Segen

Du bist bei Ihm
nicht bei mir
Ich frage mich
Was soll ich hier ?
Du brauchst mich nicht
Komm sag es mir

Gelobet sei
Anthrax und Butan
nimmst du es ein
stirbt in dir ein Organ
Es ist die Leber die ganz laut schreit
Kein Alkohol der für mich bleibt

Ich geh spazieren
hier im Regen
Das Gift es wirkt
Mein Tod, dein Segen

Du bist bei Ihm
nicht bei mir
Ich frage mich
Was soll ich hier ?
Du brauchst mich nicht
Komm sag es mir

Gelobet sei
Nikotin und Heroin
nimmst du es ein
stirbt in dir ein Organ
Es ist die Lunge
die ganz laut schreit
Keine Luft, dir für mich bleibt

Ich geh spazieren
hier im Regen
Das Gift es wirkt
mein Tod, welch ein Segen
5.3.10 12:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung