Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/warumono

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Also erst mal muss ich sagen das die Texte die ihr hier zu lesen bekommt, nicht auf meine Person beruhen. Ich bin, meistens zumindestens, ein ruhiger ausgeglichener Mensch. Aber wie jeder andere auch, gehts mir eben auch mal scheisse. Und diese Texte sind das Resultat daraus. Reine gedankenfickerei eben ^^

 

Also Texte lesen, kommentieren und bitte keine Sorgen machen :P

Alter: 28
 

Ich mag diese...
Musikgenre: Metal in all seinen Facetten, aber bitte kein Grind
Filmgenre: Comedy, Action, Horror, Liebesfilme (ja ich wein sogar bei manchen), THRILLER

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
wollte ich alt werden

Wenn ich mal groß bin...:
wollte ich wieder klein werden

In der Woche...:
hä ?? O___o

Ich wünsche mir...:
ein sprgenfreies Leben -> den Tod xD

Ich glaube...:
an Gott und Karma

Ich liebe...:
wenn alles gut läuft niemanden

Man erkennt mich an...:
meiner beklopptheit und meiner Ruhe

Ich grüße...:
alle die meinen Blog lesen ihnen gefällt und die Texte nich ganz zu ernst nehmen



Werbung



Blog

unhappy happy

die 2. nacht hier ohne dich
und ich vermisse dich
ich hör dich nich
ich seh dich nich

wenn ich gehen soll sags
bevor du über nähe klagst
zuviel gefühl ist auch nicht gut
es könnte schüren, nur meine wut

weiss nicht wann und weiss nicht wer
wenns sein muss bin ich da mit heer
vernichte alles was dich verletzt
für menschen für die du mich versetzt

die blüte sagt es
du willst mich nicht
mein herz es klagt
sags ihr ins gesicht

Du bist nicht da wenn ich dich brauch
wenn du mich willst, will ich dich auch
binn ich nich da, dann bist du auch weg
ich bedeute dir dann nur noch dreck

die 1. nacht hier ohne dich
ich hab dich auch vermisst
die hitze hat mich kalt gemacht
zu dir hab ich es nicht geschafft

wenn ich kommen soll sags
bevor du vom vermissen klagst
zuviel vertrauen kann es nicht geben
sie lässt es zu mit dir zu leben

ich weiss nicht wo, ich weiss nicht wie
was kannn ich tun wie lieb ich sie ?
ich weiss nicht weiter, noch ein noch aus
für dich mein schatz bau ich ein Haus

du bist ein wahrlich augenschmaus
bei manchen typen
fallen sofort die augen raus

die 3. nacht hier ohne dich
ich wusste es, du betrügst mich
jemand anderes war schon da
jetz ist die sache völlig klar

ich werd ihn jagen
diese Hund
ich werd ihn töten
wie nen reudigen hund
niemand nimmt dich
mir weg
ansonsten ist er am ende dreck

ich werd ihn lehren
mir das zu nehmen
was meine gefühle
so sehr begehren

Das bist nur du
nur du bist da
alles scheint so wunderbar
das bin nur ich
man kanns ja machen
wer wird am ende lachen ?

Natürlich du
wer sonst ?
hast endlich ruh`
was willst du noch ?

du sagtest mich
das ist geogen
denn du bist
vom leben verzogen

verbogen
verboten

doch mein herz e schreit nach dir

28.7.12 01:41


Ein letzter Kuss so bittersüß

Ein letzter Kuss so bittersüß
Ein letztes Mal ein leises Tschüß

Ich weiß nicht ob ich dich jetzt für immer verloren habe.

Verletzt hast du mich nicht. Wie auch ?
Du möchtest doch nur glücklich sein, und genau das möchte ich auch für dich.

Ich hoffe nur das der Weg den du gehst, der Weg zu deinem Glück sein wird.

Und wenn er es nicht sein sollte, dann werde ich auch dann wieder für Dich da sein. Auch dann werde ich wieder deine Tränen trocknen, und hoffentlich deiner Seele etwas Frieden schenken können.

Ich werde dich immer lieben.

Doch gib mir noch einen letzten Kuss, so bittersüß
Und sag ein letztes Mal noch leise Tschüß
27.11.10 20:08


Für Ellchi - oder wie ich gerne schreiben können würde

Ich wandere ziellos umher
ohne jemanden zu begegnen
Ein schwaches Seufzen in Weiß gefärbt
In der Kurzlebigkeit der wechselnden Jahreszeiten
Flossen die Tränen ohne Grund
"Ich liebe dich auch jetzt noch..."

Die unendliche Traurigkeit
Verwandelt sich in weißen Schnee
Ohne Unterlass blicke ich hinauf in den Himmel
Solange, bis dieser Körper vergeht
Jetzt, wenn mein Wunsch dich erreicht
Halte mich fest

Ohne es zu merken, verletzten wir uns
Selbst damals warst du stets zärtlich
Plötzlich ist das Versprechen zwischen uns unerreichbar
Das Versprechen graviert in den Ring den wir tauschten
"Auch jetzt noch erinnere ich mich..."

Vergehende Erinnerungen, sie strahlen immer zu hell
Ich wollte noch länger bei dir sein
Wir werden uns nicht wieder sehen, aber
Bleibe die, die immer an meiner Seite war,
die mich gestützt hat

Ich kann die Tränen, die du mir am Ende zeigtest nicht auslöschen

Auch wenn ich zusammen mit dem
weißen Schnee verschwinde
In deinem Herzen will ich für immer blühen

Vergiss nicht die Wärme als wir
aneinandergeschmiegt uns umarmten
Auch wenn du jemand anderen lieben wirst
Ich werde nie loslassen
Am Ende den Klang deiner Stimme
Ich will in deinen tiefen Schlaf fallen
Und die endlos rieselnde Traurigkeit verwandelt
sich in weißen Schnee

Für immer blicke ich auf zum Himmel
Bevor dieser Körper verschwindet
Jetzt, wenn dich dieses Flehen erreicht
Halte mich noch einmal ganz fest

"Halte mich noch einmal ganz fest..."
1.4.10 01:25


A chaotic dream of a poem

This is my
unability to cry
No more tears in my eyes
because no one hear my cries
and no one hear my screams
im deep within my dreams
they keeping me alive

My dreams becoming water
to me its like a slaughter
will you be there
keep me breathing
in god i can no more believing
who will be there
to keep me breathing
no one is waht im believing

now im sinking more and more
i dont want dreaming anymore
im waking up
it was a nightmare
i can feel the tearsa in my eyes
now i know that i can cry
no need to scream anymore

youre lying next to me
it is beauty that i feel
im still alive and i am breathing
and in you i still believing


Also erstmal ein riesengroßes SORRY für das wahrscheinlich falsche englisch, aber auf der anderen Seite isses mir egal, weil mir eigentlich nur der Sinn dahinter wichtig ist, nicht die geschriebenen Worte an sich oder die richtige Grammatik.
Ich bin kein Lehrer, also was interessiert es mich ^^
In dem Sinne: Ich hoffe ihr hattet Spaß und habt große Augen gemacht das mal etwas von mir nicht mit dem Tod endet ^^
27.3.10 21:25


...

Wo ist all die Hoffnung hin ?
Kann niemals sein, wer ich auch bin
Kann sie nicht sehen oder finden
Meine Schmerzen jemals lindern

wo ist all die Sehnsucht hin ?
Kann sie nicht finden, wo ich auch bin
Werd sie nie spüren oder fühlen
Weiß nicht wohin sie mich wird führen

wo ist all die Liebe hin ?
will sie nicht spüren, was auch immer
Nichtmal einen kleinen Schimmer
Will sie nicht fühlen oder spüren
Wird mich nur am Ende töten

So oft verliebt
und nie erwiedert
immer war ein anderer dort
so oft verziehen
und nie bereut
ich geh weit fort

Weg von dir und diesem gefühl
In mir ein Chaos indem ich wühl
Such nach Liebe, such nach dir
doch du kommst neimals her zu mir

Kannst mich nicht sehen oder finden
Spür die Hoffnung mir sich winden
Kannst mich nicht spüren oder fühlen
Spür die Sehnsucht mit mir spielen
Wirst mich töten, langsam quälend
Zwischen Tod und Leben wählend

Ich sterb für mich
aber lebe weiter für dich
Ohne mich bist du glücklicher als mit mir zusammen
Ohne dich bin ich glücklicher als mit mir allein

Meine letzten Worte nur für dich
Du, mein Schatz, ICH LIEBE DICH !!!
26.3.10 01:38


Tödlicher Liebesbrief

Ich bin ein Freund fürs Leben
Ich würde alles geben
Für dich, für uns
sogar für jeden

Wo ich stehe weiß ich nicht
seh von hier aus gar kein Licht
alles dunkel, nichts erstrahlt
bin doch nur ein kleiner Wicht

Bin ich groß oder bin klein
sitz hier leise, bin am wein`
feuchte Augen keine Tränen
denn alle sollen mich lachen sehen

Ich sitze hier, bin nicht bei dir
bin alleine, ganz bei mir
will kein Herz hab keine Niere
ganz allein, ich hier erfriere

Kommst du mich retten
Ich weiß es nicht
Bin doch nur ein kleiner Wicht

Werd nicht mehr wachsen nicht mehr groß
falle einfach durch deinen Schoß
hast ein Herz welches ich nicht seh
ganz egal wie laut ich fleh

Keine Gefühle übrig für mich
andre sind dir wichtiger als ich
Sag mir endlich wo ich bei dir steh
oder willst du das ich ewig fleh ?

Zeig mir dein herz welches kräftig schlägt
weil mein eigen Herz schon lange schläft
hab keinen Puls und auch kein Leben
hab es grad für dich gegeben
21.3.10 14:53


Von der Liebe und der Freundschaft

Und die Liebe fragte die Freundschaft: "Wozu brauchen die Menschen eigentlich dich, wenn sie doch mich haben können" ?
Und die Freundschaft antwortete: "Weil ich dort ein Lächeln hinzaubern kann, wo du nur Tränen hinterlässt".

Doch das ist nicht wahr.
Keiner bringt mich so zum Lächeln, sie der mensch den ich liebe.

Für niemand anderen leide ich so leidenschaftlich, wie für den Menschen den ich liebe.

Niemand anderen vertrau ich so sehr, wie den menschen den ich liebe.

Niemand anderes darf und kann mein Herz berühren, außer den Menschen den ich liebe.

Und niemand anderes liebe ich so sher, wie den Menschen den ich liebe.

Und auch wenn die Freundschaft über eine verlorene Liebe hinweghilft. So sehne ich mich doch schon nach kürzester Zeit, wieder genau danach.
Nach einer Liebe die mich im Endeffekt nur wieder kaputt macht. Im Endeffekt ist die Freundschaft, nichts weiter als ein Lückenfüller, wenn grad keine Liebe vorhanden ist.
Ist sie wieder da, wird die Freundschaft verdrängt.
Freunde bekommen einen geringeren Stellenwert, als der Mensch den man liebt.
Für diesen Menschen möchte ich sterben.
Und für diesen Menschen sterbe ich jetzt.

Und das tragische daran ist: Selbst die Freundschaft konnte es nicht verhindern.
14.3.10 20:18


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung